packliste

Wir haben die passende Ausrüstung für Sie dabei

Um Ihren Standort zu bestimmen, den Pfad zu definieren, den Weg zu gehen und alle Betroffenen einzubinden, sind unterschiedliche Instrumente notwendig. Auf dieser Packliste haben wir die komplette „Ausrüstung“ für einen erfolgreichen Pfadwechsel zusammengestellt:

Analyse

Bevor eine Entscheidung über den passenden Weg getroffen oder die konkrete Umsetzung Schritt für Schritt vollzogen werden kann, werden genaue Informationen benötigt. Gerade bei einem komplexen Thema wie „Nachhaltigkeit“ ist es sinnvoll, genau hinzuschauen. Wir analysieren für Sie und zusammen mit Ihnen:

Ihre Betroffenheit durch eine Wesentlichkeitsanalyse: Nicht jeder muss sich mit allem beschäftigen. Welche Themen der Nachhaltigkeit für ein Unternehmen relevant sind, hängt von der Branche, der Stellung in der Wertschöpfungskette, der Größe, den Partnern uvm. ab. Dies wird auch im Rahmen der Nachhaltigkeitsberichterstattung erwartet.

Ihre Stakeholder und deren Ansprüche in Bezug auf Nachhaltigkeit: Was wollen eigentlich Ihre Kundschaft, Lieferanten, Mitarbeiter*innen, Eigentümer*innen, Anwohner*innen, die Gesellschaft, der Gesetzgeber, die kommunale Verwaltung, die Medien… Kein leichtes Unterfangen. Aber wir strukturieren dies mit Ihnen und fragen nach.

Die relevanten ökologischen und sozialen Aspekte Ihrer Rohstoffe und Produkte: Nicht nur die Herstellung bei Ihnen vor Ort, sondern der gesamte Lebenszyklus Ihrer Produkte hat Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft – sowohl positive als auch negative. Durch Hot-Spot Analysen bringen wir Licht ins Dunkle und zeigen auf, wo Veränderungen wirklich sinnvoll sind.

Vortrag

Zur Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter*innen, der Eigentümer*innen, beim Lieferantentag oder Kundenevent: Wir bieten Ihnen Impuls- und Fachvorträge zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften“. Informationsgeladen und lebendig! Wir bringen Ihnen die globalen Nachhaltigkeitsziele der UN genauso näher wie die Berichterstattung zur Nachhaltigkeit. Oder haben Sie Interesse an einem Spezialthema wie „Lebensmittelabfallvermeidung“ oder „Nachhaltige Beschaffung“?

Workshop

Gemeinsames Erarbeiten erleichtert die Umsetzung. Das ist unsere Überzeugung. Daher ist dieses Format für uns besonders wichtig. Wir entwickeln individuell für Ihr Team und Ihre Situation Workshops, z. B.:

→ Entwicklung Ihres Nachhaltigkeitsleitbildes im Unternehmen

→ Selbstbewertung: Wo stehen Sie, wenn es um Nachhaltigkeit geht?

→ Welche Handlungsfelder sind für Sie wichtig?

→ Welche ökologischen und sozialen Kriterien wollen Sie im Einkauf berücksichtigen?

→ Kreative Suche von Maßnahmen für Ihr Unternehmen

Schulung

Der Weg ist definiert, doch damit alle im Team das Tempo mithalten können, müssen sie auch das notwendige Wissen haben. Wir machen die Veränderungen für alle einfach, indem wir neue Prozesse verständlich und interaktiv mit den betroffenen Mitarbeiter*innen oder Lieferanten erlernen. Inhouse-Schulungen sind für uns selbstverständlich. Auf Wunsch können wir aber auch externe Räumlichkeiten organisieren, um den Teilnehmenden die nötige Ruhe außerhalb der Routine zu geben.

Dialog

Den Pfad zu wechseln gelingt nur, wenn die Menschen um Sie herum mitgehen. Sowohl interne Gruppen (Mitarbeiter*innen, Führungskräfte und Eigentümer*innen) als auch Externe (z. B. Kundschaft und Lieferanten) sollten in diese Veränderung mit einbezogen werden. Wer andere früh nach ihrer Meinung fragt und sie über eigene Ideen informiert, hat eine höhere Chance auf Akzeptanz und Zustimmung. Wir finden für Sie den richtigen Weg, um miteinander ins Gespräch zu kommen und moderieren neutral den Dialog.

© 2021 pfadwechsel GbR